Wir streben danach, die Bedeutung von Markenunternehmen als Treiber von Innovation, Wettbewerb und Wohlstand bekannt zu machen. Wir vertreten nach aussen hin die gemeinsamen wettbewerbsneutralen Standpunkte und Interessen der Markenartikelindustrie und pflegen Beziehungen zu allen relevanten Anspruchsgruppen.


1

Vertretung der Werte der Marke in der Öffentlichkeit

Wir fördern das Verständnis für den Wert von Marken und weisen auf die Bedeutung der Markenunternehmen für die Konsumenten, den Handel und die gesamte Volkswirtschaft hin. Durch Qualität und Kontinuität schaffen Marken Vertrauen und bieten Orientierung und Sicherheit bei der Produktauswahl. Mit ihren Investitionen in Forschung und Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Werbung stärken Markenunternehmen die Schweizer Volkswirtschaft – und sichern Arbeitsplätze und Standorte in der Schweiz.

2

Drehscheibe für markenrelevante Information und Wissen

Wir informieren unsere Mitglieder regelmässig über bedeutsame Entwicklungen in der Schweiz und im Aus- land, um sie in ihrer Handlungsfähigkeit zu stärken. Wir sind Anlaufstelle in Compliance-Fragen. Wir vermitteln unseren Mitgliedern markenrelevantes Wissen und stehen in Kooperation mit massgebenden Organisationen im In- und Ausland.

3

Schaffung von guten Rahmenbedingungen im Markt, für die Marke

Wir übernehmen eine aktive Rolle bei der Gestaltung günstiger Rahmenbedingungen für die Markenartikel- industrie. Wir setzen uns für einen fairen und freien Wettbewerb, für gegenseitigen Respekt und klare Spielregeln zwischen Handel und Markenunternehmen ein.

4

Förderung des Netzwerkes und der Weiterentwicklung

Wir bieten das zweitägige Promarca Forum in Interlaken und den Tag der Marke in Bern als Netzwerkplattformen, um die Wertegemeinschaft «Marke» zu fördern und das Bewusstsein für den Mehrwert starker Marken zu schärfen.