Der Schweizerische Markenartikelverband steht dem Entscheid der Wirtschaftskommission des Nationalrates, der parlamentarischen Initiative 14.449 von Ständerat Hans Altherr zuzustimmen, kritisch gegenüber. Promarca befürchtet, dass eine Umsetzung der Initiative die Attraktivität des Standorts Schweiz gefährdet. Um die Hochkosteninsel Schweiz zu bekämpfen, sollte vielmehr der Abbau von Handelshemmnissen vorangetrieben werden.

Medienmitteilung